Categories
Uncategorized

Zubehör und Accessoires

Zubehör/Ergänzungen, – klein, aber fein, und ich will noch mehr sagen, mit nur wenigen Ergänzungen und auch zu geringen Kosten können wir unseren Stil deutlich verändern, ihm einen neuen Stil und Charakter verleihen. Dies gilt sowohl für die Herren- als auch für die Damenmode. Um es Ihnen zu verdeutlichen, möchte ich einige Beispiele anführen. Werfen wir also einen Blick auf die Garderobe der Männer. Zu Beginn schlage ich vor, auf die Schuhe zu achten, viele von uns denken, dass sie ein separater Teil der Garderobe sind, aber es stellt sich heraus, dass die Schuhe eine grundlegende Ergänzung des gewählten Stylings sind und nicht, wenn wir erst einmal sehen können, wie sie dessen Charakter verändern können. Machen Sie einen kleinen Test vor dem Spiegel. Zieht Turnschuhe, Turnschuhe, Turnschuhe und Turnschuhe für eure Chinos an… und jetzt ziehen wir uns um: Wir ziehen Derby-, Mönch- und Brox-Schuhe an. Sie sehen doch den Unterschied, oder? Natürlich ist bei der Auswahl der Schuhe (sowie anderer Accessoires) die Farb- und Materialkonsistenz wichtig. Wenn Sie sich also für braune Lederschuhe entscheiden, sollten Sie die gleiche Farbe und das gleiche Lederarmband verwenden und das gleiche Uhrarmband nicht vergessen.
Wenn Sie sich für ein anderes Material/Rohmaterial entscheiden, wie z.B. Velours oder Wildleder, denken Sie an diese gute Anordnung der Elemente. Wenn wir die gleichen Farben und Materialien verwenden, können wir sicher sein, dass sie zueinander passen werden. Statt eines Gürtels können wir auch ein anderes Zubehör verwenden, nämlich die Hosenträger. Für ein elegantes Styling wählen wir Hosenträger mit glatter Textur und einfarbig, ihre Farbe sollte mit der Farbe Ihrer Krawatte, Fliege, Socken oder einem der Muster Ihres Anzugs übereinstimmen. Im lässigen Styling können wir es uns bereits leisten, zu phantasieren. Farbenfrohe Rautenmuster, Streifen, Gitter oder andere geometrische Muster sind perfekt für lockerere Stile mit einem Hemd, Pullover, T-Shirt oder einer Jacke. Bunte Socken sind mehr und mehr in Mode gekommen und werden von Männern geschätzt. Bunte Muster, lustige Drucke sollten jedoch gewählt werden, um den lässigen Stil zu bereichern. Für die geschäftliche oder formelle Zone gelten andere Regeln, hier wählen wir nur eine Farbe, wobei wir uns an der Farbe des Anzugs oder der Schuhe orientieren. Und denken Sie daran, dass wir unter keinen Umständen kurze Socken oder Füße zu einem Anzug tragen sollten. Ein weiteres Accessoire im Herren-Styling, auf das er aufmerksam machen will, ist eine Krawatte . Wie sich herausstellt, ist eine Krawatte ein sehr wichtiges Element, das sehr sorgfältig und sorgfältig ausgewählt werden muss. Und das liegt daran, dass sie, wie wir wissen, um das Gesicht herum angeordnet ist und so die Aufmerksamkeit anderer Menschen auf sich zieht. Tatsächlich sollte jeder Mann ein paar Krawatten in seiner Garderobe haben und sie je nach Art des Treffens oder der Feier, zu der er geht, auswählen. Eine gut abgestufte Krawatte sollte von der Hose bis zur Gürtelschnalle reichen. Es gibt viele Möglichkeiten, ihn zu binden, die alle von unseren handwerklichen Fähigkeiten abhängen. Bemerkenswert ist, dass die Krawatte das Profil unseres Outfits etwas aufwertet und ihm Eleganz verleiht, auch in der legeren Version. Woll- oder Strickkrawatten sind hier eine gute Wahl. Die Krawatte wird optisch schlanker:) Wir wählen Muster und Farben individuell aus. Eine weitere Ergänzung ist natürlich eine Fliege, die in letzter Zeit wieder populär geworden ist und unserem Stil Originalität verleihen kann. Die traditionelle Fliege sollte von sich aus gebunden werden, obwohl das nicht einfach ist. Die Hersteller kamen uns jedoch zu Hilfe und bieten bereits gebundene Fliegen an, die mit verschiedenen Arten von Haken, vom Haken bis zum Knopf, befestigt werden. Denken Sie daran, dass die Fliege umso konservativer sein sollte, je offizieller der Anlass ist. Für einen Frack oder Smoking sollten nur glatte Fliegen gewählt werden. Für weniger offizielle oder formelle Anlässe können wir bereits bunte Fliegen mit bunten Mustern, von Punkten bis hin zu Blumen oder Streifen, auswählen. Für lässige Stilisierungen und Wolljacken wählen Sie Fliegen, die weniger glänzend sind und aus Strick, Wolle oder Samt bestehen. Es lohnt sich, nicht nur auf seine Farbe und sein Muster zu achten, sondern auch auf seine Breite, da die Fliege Ihr Gesicht optisch vergrößert. Beim Aufenthalt im Gesichtsbereich lohnt es sich auch, auf vielleicht zu wenig populäres Fular zu achten (vielleicht treffen Sie auch auf den Namen Ascot). Sie besteht in der Regel aus Seide und kann in zwei Versionen getragen werden. Bei dem lässigen Hemd wird es um den Hals gebunden, und wir legen es mit den oberen beiden Knöpfen des Hemdes ausgestreckt frei. In der formalen Version – der Hochzeitsversion – binden wir es wie eine Krawatte – unter dem Kragen. Eine wichtige Information ist, dass wir im Hochzeitsstil das Foul nur in Kombination mit einer Weste tragen. Und so kommen wir zu dem Zusatz, der in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat und in unseren Stilisierungen auf keinen Fall fehlen wird! Es ist natürlich ein Kissenbezug. Eine korrekt platzierte Tasche sollte nicht in die Tasche rutschen oder sie zu sehr herausdrücken. Es ist ein Fehler zu sagen, es sollte dasselbe sein wie eine Fliege oder Krawatte. Es soll nur in ihrer Nähe sein oder sich auf ihre Farben beziehen. Wenn wir „ohne Krawatte“ stylen, könnten wir versucht sein, einen Kissenbezug zu verwenden, der einen stärkeren Akzent unseres Outfits setzt, aber es kann nicht der Effekt eines „Flecks“ sein, der die Aufmerksamkeit z.B. unseres Gesprächspartners auf sich zieht. Wie Sie sehen, können Accessoires also immer wieder verändert werden, aber denken Sie an die eiserne Regel: In der Mode ist manchmal weniger besser, Sie werden vielleicht feststellen, dass der von Ihnen gewählte Stil eher übertrieben als interessant ist.